Ein Angebot der NOZ

Volleyball-Verbandsliga VG Delmenhorst-Stenum schafft Klassenerhalt

Von Daniel Niebuhr | 07.03.2016, 10:30 Uhr

Die Volleyballerinnen der VG Delmenhorst-Stenum bleiben Verbandsligist. Da der BC Cuxhaven zweimal verlor, war ihre 1:3-Niederlage beim SC Langenhagen II bedeutungslos.

Die Glückwünsche zum Klassenerhalt nahm Kai Stöver nur widerwillig entgegen. Seit diesem Wochenende steht fest, dass seine Volleyballerinnen der VG Delmenhorst-Stenum Verbandsligist bleiben, einen eigenen Beitrag dazu leisteten die VG-Damen in ihrem letzten Spiel gestern aber nicht. Die Delmenhorsterinnen beendeten die Saison mit einem 1:3 (24:26, 17:25, 25:19, 15:25) beim SC Langenhagen II, der sich seinerseits damit ebenfalls rettete. „Leider war das kein schönes Spiel“, sagte Stöver. „An der Saison gibt es aber so viel nicht zu meckern.“

Konkurrent verliert zweimal

Bereits am Samstag wusste seine Mannschaft, dass sie durch zwei Niederlagen des Konkurrenten BC Cuxhaven nicht mehr auf den Relegationsrang abrutschen konnte, vielleicht nahm das der VG gestern ein wenig die Spannung. In Langenhagen begann Delmenhorst/Stenum gut, verlor nach einem vergebenen Satzball aber den ersten Durchgang. Der zweite war nach einem 2:16-Start schnell ebenfalls verloren. Nach einem Zwischenhoch im dritten Satz war Stövers Team im vierten wieder chancenlos. „Immerhin haben die Mädels gekämpft“, sagte Stöver.