Ein Angebot der NOZ

Volleyball-Verbandsliga VG Delmenhorst-Stenum tritt beim TV Bremen-Walle an

Von Lars Pingel | 12.11.2015, 20:10 Uhr

Die Verbandsliga-Volleyballerinnen der VG Delmenhorst-Stenum tragen an diesem Samstag ihr drittes Saisonspiel aus: Ab 14 Uhr sind sie beim TV Bremen-Walle zu Gast.

Die Volleyballerinnen der VG Delmenhorst setzen ihre Serie von Auswärtsspielen fort, mit denen sie in die Verbandsliga-Saison 2015/ 2016 starten. An diesem Samstag bestreiten sie die dritte der fünf Partien in fremden Spielstätten: Ab 14 Uhr sind sie beim TV Bremen-Walle gerforder, der in der Halle am Panzenberg (Hans-Böckler-Straße) zu Hause ist. „Ich fahre mit positiven Erwartungen dorthin“, sagt VG-Trainer Kai Stöver. „Wenn wir alles geben, ist für uns vieles möglich.“ Beide Mannschaften haben bisher ein Spiel gewonnen und eines verloren.

Großer Kader

Unter Druck setzt Stöver sein Team aber nicht. „Ich hoffe auf ein gutes und spannendes Spiel. Dann schauen wir, was dabei herausgekommen ist“, sagt der VG-Trainer. Er ist auch deshalb optimistisch, weil er mit einem recht großen Kader nach Bremen fährt, sodass er während der Partie einige Möglichkeiten hat, mit Wechseln auf den Spielverlauf zu reagieren. „Es sind zehn, vielleicht sogar elf Spielerinnen dabei.“