Ein Angebot der NOZ

Vom TV Jahn Hamso Ibrahim wechselt zum KSV Hicretspor

Von Andreas Bahlmann, Andreas Bahlmann | 01.01.2018, 19:27 Uhr

Hamso Ibrahim wechselt vom TV Jahn zum KSV Hicretspor. Das erklärte Timur Cakmak, Spielertrainer des 1. Fußball-Kreisklassisten.

„Ich kenne Hamso seit meiner Zeit bei Jahn, als er noch in der A-Jugend spielte. Ich halte sehr viel von ihm und er ist eine gute Verstärkung für unsere Defensive“, sagt Cakmak über den 20-Jährigen Verteidiger. „Außerdem passt er mit seiner Art gut in unsere Mannschaft“, ergänzt der Hicretspor-Trainer. Ibrahim war erst im Sommer vom SV Baris zum TV Jahn zurückgekehrt. 

Cakmak kündigt noch weitere Verstärkungen für seine Mannschaft an. Deren Namen hält jedoch noch so lange zurück, bis alles in trockenen Tüchern ist. So viel verrät der Coach des Tabellensiebten aber schon: „Da werden ein paar richtige sportliche Knaller dabei sein, insgesamt werden wir fünf Neuzugänge bekommen.“