Ein Angebot der NOZ

Weser-Ems-Liga der Frauen HSG Hude/Falkenburg II besiegt den TV Neerstedt II

Von Simone Gallmann | 23.11.2015, 19:00 Uhr

Die Weser-Ems-Liga-Handballerinnen der HSG Hude/Falkenburg II haben das Landkreis-Duell gegen den TV Neerstedt II gewonnen. Sie setzten sich in eigener Halle mit 24:22 durch.

Die HSG Hude/Falkenburg II hat das Landkreis-Duell in der Handball-Weser-Ems-Liga der Frauen gewonnen. Das Team um Anja Wessels (rechts) setzte sich in der Halle Am Huder Bach gegen Nicole Ebsen und den TV Neerstedt II mit 24:22 (14:10) durch. Die HSG ging als klarer Favorit in die Partie, doch die Gäste, die sich mit aller Kraft wehrten, machten es ihr schwer, dieser Rolle gerecht zu werden.

Carina Freiberg wirft die entscheidenden Tore

Der TVN erwischte einen guten Start. Er ging mit 3:0 in Front. Die HSG-Spielerinnen vergaben viele Chancen, sodass ihnen erst in der 18. Minute der Ausgleich (6:6) gelang. Sie erhöhten dann ihr Tempo und übernahmen die Führung. Der TVN ließ sich aber nicht abschütteln. In der Schlussphase der ersten Halbzeit warf sich die HSG erstmals eine etwas größere Führung heraus (14:10), ging nach der Pause aber wieder sehr leichtfertig mit ihren Torchancen um. Der TVN nutzte das: Er erzielte das 17:17. In den Schlussminuten war es HSG-Spielerin Carina Freiberg, die von der Außenposition die Tore erzielte, die ihrem Team den Sieg einbrachten.