Ein Angebot der NOZ

Weser-Ems-Liga Handballerinnen des TV Neerstedt II verlieren 19:26

Von Simone Gallmann | 02.11.2015, 14:30 Uhr

Die Weser-Ems-Liga-Handballerinnen des TV Neerstedt II haben beim TuS Augustfehn verloren. Sie mussten dort eine 19:26 (12:11)-Niederlage hinnehmen.

Die Weser-Ems-Liga-Handballerinnend des TV Neerstedt II haben ihr Spiel beim TuS Augustfehn mit 19:26 (12:11) verloren. TVN-Trainerin Cordula Schröder-Brockshus hatte zwar eine lange Verletztenliste zu beklagen, dennoch war es eigentlich das Ziel gewesen, beim bis dahin punktlosen Tabellenletzten einen Sieg einzufahren. Das gelang nicht, weil der TVN in der zweiten Halbzeit den Faden verlor.

Neerstedt liegt zur Pause vorn

Das TVN-Team kam gut ins Spiel. Vor allem dank einer kompakten Abwehr kamen es über 3:1, 4:3 zu einer 7:5-Führung. Dann ließ bei den Neerstedterinnen die Konzentration nach, was viele Ballverluste zur Folge hatte. Die rächten sich: Der TVN geriet mit 8:11 in Rückstand. In einer Auszeit brachte Schröder-Brockshus ihr Team noch einmal auf den richtigen Weg. Bis zur Pause spielte es sich einen knappen 12:11-Vorsprung heraus. Nach dem Seitenwechsel lief bei den Neerstedterinnen allerdings nicht mehr viel zusammen. Sie gerieten schnell in Rückstand und gaben sich zu früh auf.