Ein Angebot der NOZ

Westernreiten Delmenhorsterin Martina Nitsch beweist Vielseitigkeit

Von Katrin Brandes, Katrin Brandes | 09.10.2016, 13:02 Uhr

Die Delmenhorster Westernreiterin Martina Nitsch ist beim EWU-Turnier in Dönsel All Around Champion geworden. Sie zeigte auf Two Double Chex in verschiedenen Disziplinen gute Leistungen.

Die Westernreiterin Martina Nitsch hat ihr Turnierjahr 2016 erfolgreich beendet. Mit ihrem „Herzenspferd“ Two Double Chex, das mit zwei weiteren bei der Familie Nitsch lebt, wurde sie beim EWU-Turnier in Dönsel am ersten Oktoberwochenende All Around Champion der Leistungsklasse 2A. Dieser wurde über verschiedene Disziplinen wie Western Pleasure, Ranch Riding, Western Horsemanship und Trail ermittelt. In allen Disziplinen platzierte sich das Delmenhorster Paar, im Western Pleasure musste es sogar nur Lea Kautz (Rheden) auf Be my Bluechip Towin den Vortritt lassen und sicherte sich Silber. „Ich bin unglaublich stolz auf Chex, dass wir hier so gut abgeschnitten haben,“ freute sich Martina Nitsch, die für die EWU Bremen/Niedersachsen gestartet war.

Ganderkeseerin Wiebke Boenicke im Trail auf Platz drei

Auch für die Ganderkeseerin Wiebke Boenicke (EWU Hannover) lief es gut. Auf Docs Golden Pepper, der in einem Delmenhorster Stall steht, platzierte sie sich im Horsemanship auf Rang fünf. Im Trail wurde das Paar sogar Dritte mit einem Score von 69 Punkten. Der Sieg ging an Eike-Marie Rosebrock (Wietzen) auf Atlanta (72.5).