Ein Angebot der NOZ

Willkommens-Turnier in Delmenhorst Beachen als „Brücke für kulturelle Verständigung“

Von Vera Benner, Vera Benner | 01.09.2016, 17:35 Uhr

Die Beachanlage am Blücherweg wurde am vergangenen Samstag zur Bühne für das von Christian Altkirch ausgerichtete Beachvolleyball Willkommens-Turnier.

Gutes Wetter und viel Spaß standen beim Willkommes-Turnier in Delmenhorst auf dem Plan. Unterstützt von der AWO Delmenhorst und der Stadt Delmenhorst wurde die Veranstaltung laut Altkirch zu einem vollen Erfolg.

Christian Altkirch sagte nach dem Turnier: „Wir konnten eine Brücke für eine kulturelle Verständigung schaffen. Der Sport bietet dafür die perfekte Ebene, miteinander und gegeneinander fair umzugehen.“

Florian Doig und Tiymen de Has siegten in einem spannenden Finale

Insgesamt nahmen acht Mannschaften an dem Turnier teil. Unter ihnen waren auch zwei Teams, die von Flüchtlingen gebildet wurden. Sie belegten am Ende jeweils den vierten und siebten Platz. Sieger des Turniers waren Florian Doig und Tiymen de Has, die sich in einem spannenden Finale knapp gegen Tobias Biener und Benedikt Hasler durchsetzen.

„Schon im April haben wir ein Willkommens-Turnier in Bremen-Huchting ausgerichtet. Wir sind nun bereits in der Planung zu einem weiteren Turnier“, erklärte Altkirch, der mit einem Bremer Kollegen die Turnierserie auf die Beine gestellt hat.