Ein Angebot der NOZ

Winterschwimmfest in Ottersberg SV Ganderkesee freut sich über 18 erste Plätze

Von Elisabeth Wontorra, Elisabeth Wontorra | 25.02.2016, 18:48 Uhr

Der Schwimmverein Ganderkesee hat beim Winterschwimmfest in Ottersberg erfolgreich abgeschnitten. Insgesamt gab es 18 erste, 13 zweite und sechs dritte Plätze zu verzeichnen.

Das Winterschwimmfest in Ottersberg war für den Schwimmverein Ganderkesee ein voller Erfolg. ei insgesamt 74 Starts schwammen die Aktiven 18-mal auf den ersten, 13-mal aif den zweiten und sechsmal auf den dritten Platz. Justin Rospleszcz (Jahrgang 2003) mit fünf ersten Plätzen und einem zweiten Rang erfolgreichster Junge. Bei den Mädchen holte Nelly Tobies (06) vier Siege.

Rospleszcz gewann in seiner Klasse über 50 Meter Rücken, 50 Meter Schmetterling, 100 Meter Freistil, 100 Meter Lagen und 100 Meter Rücken. Zweiter wurde er über 100 Meter Brust. Auch Tade Lindemann (06) war bei den Jungen erfolgreich. Er siegte über 100 Meter Rücken, 50 Meter Freistil und 50 Meter Rücken.

Vier erste Plätze und persönliche Bestzeiten für Nelly Tobies

Tobies holte nicht nur vier Siege, sondern erreichte auch über 100 Meter Freistil, 100 Meter Lagen, 50 Meter Rücken und 50 Meter Schmetterling persönliche Bestzeiten. Isabell Scheitz (02) wurde über 50 Meter Schmetterling, 50 Meter Freistil, 100 Meter Freistil und 100 Meter Lagen Erste, über 50 Meter Rücken Zweite und über 100 Meter Rücken Dritte. Weitere erste Plätze erreichten Laena Bornstedt (05) über 50 Meter Freistil und Inken Mönning (98) über 100 Meter Freistil.

Mia Sophie Hinrichs (04) belegte bei fünf Starts fünf zweite Plätze und stellte dabei neue persönliche Bestzeiten auf. Weitere gute Leistungen zeigten Lina Lindemann (03), Emily Erbes (04), Celine Wurthmann (04), Lani Fenke (06), Jaqueline Littek (97), und Jannis Baramsky (97).

Die Mädchen nahmen auch an drei Staffeln teil. Über 4x50 Meter Lagen schwammen Lindemann, Hinrichs, Scheitz und Tobies auf den dritten Platz. Ebenfalls Dritter wurden Wurthmann, Hinrichs, Tobies und Scheitz über 4x50 Meter Freistil. Bornstedt, Lindemann, Erbes und Scheitz verpassten mit dem vierten Rang über 4x50 Meter Brust knapp das Treppchen.