Ein Angebot der NOZ

Zwei Turniere beim VfL Stenum Heimturniere für Stenums Fußballerinnen

Von Lars Pingel | 23.01.2015, 10:00 Uhr

In der Halle Altengraben veranstalten die Fußballerinnen des VfL Stenum am Wochenende zwei Hallenturniere.

Stephan Wilken, Abteilungsleiter Frauenfußball im VfL Stenum, freut sich über die Unterstützung. „Die Schiedsrichter stellen wir aus dem Verein“, berichtet er vor dem Turnierwochenende für Frauen-Teams. In der Halle Altengraben, Zur Ollen, richtet der VfL an diesem Samstag ab 15.30 ein Turnier aus, für das sich Teams bis zur Verbandsliga angemeldet haben. Am Sonntag ab 15.30 Uhr wetteifern dann zehn Kreisliga-Teams um die Siegertrophäe. In den Turnieren, in denen der VfL von der Firma Sport Duwe unterstützt wird, treten die Teilnehmer zunächst in einer Vorrunde mit zwei Fünfer-Gruppe an. „Dann wird überkreuz um die Plätze gespielt“, erklärt Wilken.

Zwei Verbandsligisten dabei

Am Samstag sind die TS Woltmershausen, der ATSV Sebaldsbrück (beide Verbandsliga), der TuS Schwachhausen (Landesliga), Frisia Wilhelmshaven, der SC Spelle Venhaus, die TSG Seckenhausen-Fahrenhorst (alle Bezirksliga), Fortuna Einen (Kreisliga) und der SV Gotano (1. Kreisklasse) beim VfL zu Gast. Das Feld wird mit zwei Teams aus der Bezirksliga-Mannschaft des Ausrichters komplettiert. Am Sonntag spielen der TV Falkenburg, Polizei Oldenburg, der TSV Bierden, die TuSG Ritterhude, der SV Heiligenfelde, der FC Huchting, der TSV Brunsbrock, der FSV Warfleth und zwei weitere VfL-Teams in der Halle Altengraben. Beide Turniere sollen gegen 21 Uhr beendet sein.