Ein Angebot der NOZ

Zweitligist vor reizvollem Test Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst erwarten Bramfeld

Von Klaus Erdmann | 21.07.2017, 19:02 Uhr

Der neue Zweitligist erwartet den ehemaligen Zweitligisten: Die Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst testen am Samstag gegen den Bramfelder SV ihre Form.

Die Fußballerinnen des TV Jahn bestreiten am Samstag ein reizvolles Testspiel. Zu Gast beim Aufsteiger in die 2. Bundesliga ist der Bramfelder SV, der aus der zweithöchsten deutschen Spielklasse absteigen musste. Die Begegnung beginnt um 14 Uhr auf der Anlage des TV Jahn.

Neue sollen integriert werden

In den ersten Tagen der Vorbereitungsphase rückt TVJ-Cheftrainer Claus-Dieter Meier den Ausdauerbereich in den Mittelpunkt der Trainingsarbeit: „Ferner geht es darum, die neuen Spielerinnen zu integrieren.“ Mit Denise Hasselbring, Stefanie Herzberg, Kirsten Mueller, Aileen Fahlbusch und Tomke Hege präsentieren die Delmenhorsterinnen fünf externe Neuzugänge. Ferner will sich während der Vorbereitung mit Celin Behm eine Spielerin empfehlen, die in der vergangenen Spielzeit für den Landesligisten Jahn II auflief.

Gast Bramfeld musste in der 2. Bundesliga reichlich Lehrgeld zahlen. Die Mannschaft belegte nach 22 Spielen mit drei Punkten und 18:98 Toren den zwölften und letzten Platz.