Ein Angebot der NOZ

Entscheidung des Senats 8500 Besucher dürfen zum ersten Werder-Heimspiel

Von Thomas Breuer | 13.09.2020, 17:07 Uhr

Werder Bremen darf das erste Heimspiel der kommenden Bundesliga-Saison gegen Hertha BSC vor bis zu 8500 Zuschauerinnen und Zuschauern austragen. Die Partie findet am Samstag, 19. September, statt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden