Ein Angebot der NOZ

Fußball Ex-Bremer Bode und Kahn uneins bei Geldverteilung

Von dpa | 08.11.2022, 06:52 Uhr

Werder Bremens ehemaliger Aufsichtsratsvorsitzender Marco Bode hat sich für eine andere Verteilung der Fernsehgelder in der Fußball-Bundesliga ausgesprochen. „Natürlich geht es im Sport darum, erfolgreich zu sein, und der Erfolgreiche muss belohnt werden. Aber nicht durch immer mehr Geld, sondern durch Titel“, sagte der frühere Nationalspieler in einem mit Bayern Münchens Vorstandschef Oliver Kahn gemeinsam gegebenen Interview der „Süddeutschen Zeitung“ (Dienstag).

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf dk-online.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche