Ein Angebot der NOZ

Aufstiegsfeier Füllkrug über Platzsturm: „Kurz keine Luft bekommen“

Von dpa | 19.07.2022, 13:54 Uhr

Für Werder-Torjäger Niclas Füllkrug hat die Bundesliga-Aufstiegsfeier mit der Strafe für das Abbrennen von Pyrotechnik und einer unbehaglichen Situation während des Platzsturms im Bremer Weserstadion auch einen negativen Beigeschmack bekommen. „Es gab kurz einen Moment, in dem ich keine Luft bekommen habe“, sagte der 29 Jahre alte Fußball-Profi am Dienstag bei einer Medienrunde. „Das war ein bisschen unangenehm, weil dir acht Leute gleichzeitig, die wahrscheinlich eins, zwei Bierchen intus hatten und nicht mehr wissen, wie doll sie umarmen, an die Kehle und an den Bauch gegriffen haben und überall wurde gezogen.“

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden